mobile Tierheilpraktikerin für Hund, Katze, Pferd - Oberpfalz, Regensburg, Cham, Schwandorf

Ihre mobile Tierheilpraktikerin "Aus Liebe zum Tier"

Low Level Laser Therapie (LLLT)

Die Entwicklung

Die Entwicklung der Lasertechnik reicht bis in die Zeit Albert Einsteins um 1920 zurück. Der erste Laser wurde 1960 erbaut und entwickelte sich in raschem Tempo vorwärts. Die LLLT findet in der klassischen Humanmedizin heute immer stärkere Anerkennung. Für viele Indikationen gibt es wissenschaftlich anerkannte Wirkungsnachweise.

Low Level Laser Therapie Tier - Kaninchen
Low Level Laser Therapie Tier - Pferd

Moderne High Tech Photomedizin

Die Lasertherapie ist eine moderne High-Tech-Photomedizin, die für den Körper ausschließlich unschädliche Lichtenergien verwendet. Im Gegensatz zu chirurgischen Lasern (Hochenergie-Laser) ist das Licht sehr schwach, es entsteht weder Wärme, noch wird Gewebe zerstört. Niederenergetische, infrarote Photonen (Lichtteilchen) erreichen die Mitochondrien (Kraftwerke der Zellen). Ein Großteil des Stoffwechsels wird hier ebenso gesteuert, wie viele Heilungsprozesse. Die Phototherapie verstärkt diese Arbeit. Diese Stärkung kann Schmerzen lindern, die Wundheilung fördern, Gewebe regenerieren und die Durchblutung anregen. Die LLLT ist eine Regulationstherapie und bei fachgerechter Anwendung nebenwirkungsfrei. Die Behandlung ist schmerzfrei und wird von Tieren gut angenommen.

Anwendung & Funktionsweise

Neben der flächenmäßigen Behandlung ist auch die Laserakupunktur möglich. Bei ängstlichen Tieren kann man durch die Laserpunktur ohne die Verwendung von Akupunkturnadeln die entsprechenden Akupunkturpunkte sehr gut stimulieren, außerdem eignet sie sich gut für unzugängliche Akupunkturpunkte (z.B. in entzündeten Geweben).   

Low Level Laser Therapie Tier - Hund


Flyer Low Level Laser Therapie (LLLT)

Beispiele zur Anwendung

Haut

(Mauke, Entzündungen, Dermatosen, Ekzeme, Otitiden)

Gewebe

(Wunden, Narben / Kastrationsnarben, Nachsorge bei Operationswunden, Verbrennungen, Hämatome, Nekrosen)

Gefäße

(Durchblutungsförderung, Anregung der Lymphe, Gallen)

Entzündungen

(Bursitiden, Ödeme, Arthritis, Hufrehe)

Muskulatur

(Zerrungen, Verspannungen, Muskelfaserrisse, Lähmungen)

Bewegungsapparat

(Arthrosen, Lahmheiten, Diskopahien, Patellaluxation, Kissing Spines, Spat, OCD)

Akupunktur


u.v.m.


E-Mail
Anruf
Karte
Infos